The most dense concentration of epic natural wonders in the world.
The most dense concentration of epic natural wonders in the world.

Island Campervan Reise

SEPT 2021

Überblick

Mach mit uns einen Rundtrip im Camper durch eine der spektakulärsten Landschaften der Welt. Der Loungebereich mit Meeresblick, das Schlafzimmer mit Vulkanblick und die heißen Quellen im Hinterhof gehören hier quasi zur Standardausstattung. Unser isländischer Reiseführer, der besser als jedes GPS funktioniert, zeigt dir die Wunder der Insel.

DAUER

8 Tage / 7 Nächte*

TREFFPUNKT

Reykjavík - Keflavik Intl. Flughafen (KEF)

STANDORT

Die goldene Rundfahrt durch Island, auch Gullni hringurinn genannt, beginnt und endet in Reykjavík.

UNTERKUNFT

5 Nächte in voll ausgestatteten 2-Personen-Vans, 2 Nächte im Kapselhotel in Akureyri

VANLIFE-PAKET

6-tägige Vermietung eines voll ausgestatteten Nissan NV200 mit Raum für 2 Personen, Heizung, Wasser und kompletter Campingausrüstung, Fühung durch Skorri, den besten isländischen Reiseleiter.

PREIS

Ab € 1490

*Die Reise dauert vom Treffen am Reykjavík - Keflavik Intl. Flughafen (KEF) bis zum Heimflug vom selben Flughafen.

Beschreibung

iceland

Island ist eines der unglaublichsten Reiseziele der Welt, vor allem aufgrund seiner atemberaubenden Naturlandschaft. Es hat alles von Lavafeldern bis zu Gletschern zu bieten.

Der Besuch aller Sehenswürdigkeiten würde jedoch Monate dauern und ein Vermögen verschlingen. Doch wie soll man entscheiden, was wirklich sehenswert ist, wenn so großartige Dinge wie Vulkane, Geysire, Wasserfälle, heiße Quellen, Basaltsäulen, riesige Felsspalten, Gletscher, Lagunen und Schlammbecken zur Auswahl stehen? Und wie kann man so viel wie möglich in das begrenzte Urlaubspensum quetschen, wenn selbst mehrere Monate nicht genug wären, um alles zu sehen? Wo sollte man seinen Aufenthalt buchen? Und wo essen, in einem Land, in dem ein Bett in einem Hostel 100 Euro pro Nacht kosten kann? Was ist die beste Jahreszeit, damit das schlechte Wetter die Pläne nicht ruiniert? Wer eine Reise nach Island plant, benötigt jede Menge Fachwissen, um diese Fragen beantworten zu können.

Unsere Antwort auf diese kniffligen Fragen sind unsere beiden Campervan-Touren durch Island – eine im Herbst, eine im Sommer. Jede Tour wird von einem lokalen isländischen Reiseleiter organisiert, der die Reiseroute mit den absolut sehenswertensten Sehenswürdigkeiten und versteckten Schätzen vollstopft.

Bei unserem Wohnmobil handelt es sich um einen umgebauten Kleinbus mit Heizung, Tisch, Stühlen, einfacher Küche, Bett und Bettwäsche. Wenn man im Wohnmobil unterwegs ist, behält man sich die Vorzüge des Rucksacktourismus, wie Spontanität und Abenteuer, vor und genießt gleichzeitig den Komfort eines Hotelaufenthalts. Es gibt immer einen Ort, an den Du dich zurückziehen kannst, wenn Du mal einen Moment brauchst. Und am Ende eines langen und aufregenden Tages hast ein warmes Bett zum Schlafen.

Es ist wichtig, flexibel zu sein, wenn man Island bereist. Deine Reiseleiter werden die Wettervorhersagen im Auge behalten, sodass die Dinge immer angepasst werden können, wenn Regenwolken mal die Tagesplanung erschweren. In einem Land, in dem es fast jeden Tag irgendwo regnet, ist die beste Art zu Touren die, bei der man den Wolken sofort entkommen kann. Wenn wir das Wetter im Auge behalten und versuchen, Wolken zu meiden, haben wir zudem während der Herbsttour die Chance, das Nordlicht zu sehen. In Island sind vorausschauendes Denken und Planen sehr wichtig, wenn es darum geht, das Reisebudget im Griff zu behalten. Eine Möglichkeit, die Kosten unserer Tour erschwinglich zu halten, besteht darin, lokale Zutaten einzukaufen und zusammen Speisen auf dem Grill unseres Wohnmobils zu kochen. Überraschenderweise gibt es in Island einige Dinge, die tatsächlich billiger sind als in anderen Teilen der Welt. Dazu gehören erstklassige Lammherzen, Kabeljau, Krebstiere, Lammfleisch und Rindfleisch. Vergiss also das alte Vorurteil vom fermentierten Haifischfleisch!

Einzelheiten

NICELAND - VANLIFE TRIP
SEPT 2021

Die Reise dauert vom Treffen am Reykjavík - Keflavik Intl. Flughafen (KEF) bis zum Heimflug vom selben Flughafen. Der Hin- und Rückflug kann einen zusätzlichen Tag dauern, je nachdem, von wo man anreist.

€ 1490

IM PREIS INBEGRIFFEN

  • 6 Tage Miete des Nissan-NV200-Wohnmobils für 2 Personen
  • 2 Übernachtungen im Kapselhotel in Akureyri
  • Kfz-Versicherungen (Pflichtversicherung + Steinschlagschäden)
  • Volle Campingausrüstung
  • GoBeyond-Reiseleiter mit umfangreichen Ortskenntnissen
  • Campingplätze und Unterkünfte während der gesamten Reise Optional extras

OPTIONALE EXTRAS

  • Auf Anfrage kann das GoBeyond-Team Flugtickets und Versicherungen für 50 EUR abwickeln und buchen.
  • Auf Anfrage kann man auf einen größeren Van upgraden, der Platz für bis zu 4 Personen bietet.

WEITERE AUSGABEN

  • Flugtickets zum und vom Treffpunkt – Reykjavík – Keflavik Intl. Flughafen (KEF)
  • Reiseversicherung
  • Benzin
  • Persönliche Ausgaben
  • Essen und Trinken

VANLIFE

Alle Transporter sind komplett ausgestattet und bieten Platz für 2 Personen. Sie verfügen alle über folgende Ausstattung: Spüle und fließendes Wasser, Kühlschrank, Gasherd + zusätzliche Gasflasche, Koch- und Küchenutensilien, Schlafsofa mit Bettwäsche, Bettdecken und Kissen, modernes Heizsystem, zusätzliche Batterie, GPS, Tisch + zwei Stühle

SKORRI UNSER ISLAND-REISEFÜHRER

Dein lokaler Reiseleiter Skorri ist ein Naturliebhaber, er liest Wetteranzeichen besser als jeder Pfadfinder. Er ist auf jede Frage vorbereitet und hat immer einen Plan B, wenn die Natur mal unsere Pläne durchkreuzen sollte.

WETTER

Wechselhaft, tagsüber mit 8-13 ºC, Wind, Regen, Sonnenschein (alles kann passieren), nachts 2-8 ºC

AKTIVITÄTEN & SEHENSWÜRDIGKEITEN

Wir werden versuchen, alle wichtigen Sehenswürdigkeiten Islands zu besuchen. Dank unseresortskundigen Reiseführers Skorri werden wir auch einige versteckte, weniger touristische Naturschätze zu sehen bekommen. Darauf könnt ihr euch freuen: Geysire, sprudelnde Schlammquellen, ein Strand mit pechschwarzem Lavasand, Lavatunnel, Aurora Borealis, Robben, Papageientaucher in ihrem natürlichen Lebensraum, Thermalbäder mit wunderschönem blauen Wasser und superaktive Vulkantäler, voller schwefelhaltiger Eruptionen. Natürlich stehen auch lokale Craft-Biere in Reykjavik auf dem Plan.

REISEVERSICHERUNG

Man benötigt eine Reiseversicherung, die in Island gültig ist. Du kannst uns gerne kontaktieren und wir empfehlen dir die am besten geeignete. Du musst dir keine Sorgen um die Versicherung der Fahrzeuge machen, diese wird von GoBeyond übernommen.

VERPFLEGUNG

Neben dem Besuch von Restaurants, wo ihr einen authentischen Einblick in die isländische Küche bekommt, werden wir auch lokale Zutaten einkaufen und gemeinsam Speisen auf dem Grill unseres Wohnmobils zubereiten.

STRAßENBEDINGUNGEN

Insgesamt werden wir ca. 1300 km zurücklegen, die täglichen Strecken belaufen sich auf 150-400 km. Island hat befestigte Straßen von sehr guter Qualität.

GRUPPE

In einem Camp können maximal 14 Gäste gleichzeitig teilnehmen (7 Vans). Alle sind willkommen: Alleinreisende, Freundesgruppen und Paare, normalerweise gemischte Nationalitäten.

FOTO & VIDEO

Alle Fotos und Videos, die Du siehst, stammen von unseren früheren Camps. Wir produzieren qualitativ hochwertige Fotos und Videos aller unserer Camps, die Du nach deiner Rückkehr nach Hause erhältst, um dich an all die erstaunlichen Erlebnisse zu erinnern.

PERSÖNLICHE AUSGABEN

Abhängig von deinen Konsumgewohnheiten sollte dein Budget für die Reise zwischen 400 und 700 EUR betragen. Als Richtwert: Eine Mahlzeit in einem Restaurant kostet zwischen 20-50 EUR, das Benzin für die Reise wird ca. 120 EUR kosten, der Eintritt in das Thermalbad in Mitvan maximal 40 EUR (dies ist ein optionales Programm für die Reise).

Programm

TAG 1 - ANKUNFT, HEIßER BACH UND LAVATUNNEL (100 KM)

Ankunft am Flughafen Keflavík und Abholung der Camper. Zunächst fahren wir nach Hveragerði, in den Südwesten der Insel. Nachdem wir die sprudelnden Schlammquellen bestaunt haben, machen wir einen Spaziergang zu einem geothermisch aufgeheizten Bach, wo wir sogar ein Bad im Wasser nehmen. Wer mutig genug ist, kann in den nicht weit entfernten Lavatunnel klettern.

TAG 2 - GEYSIR, WASSERFÄLLE UND NATÜRLICHE POOLS (230 KM)

Wir besuchen die berühmtesten Sehenswürdigkeiten Islands: den Großen Geysir – alle Geysire der Welt wurden nach ihm benannt, den Gullfoss- und den Skógafoss-Wasserfall. Letzteren werden wir besonders intensiv erkunden. Wer dann noch Energie hat, kann sich auf den Weg zu den zum Teil natürlich entstandenen, aber von Menschenhand befestigten Pool entdecken, der in die Klippe von Seljavallalaug gehauen ist.

TAG 3 - BASALTORGELN, CANYON UND GLETSCHER (180 KM)

Zuerst werden wir uns von einem mit pechschwarzen Lavasand bedeckten Strand aus die Basaltsäulen von Reynisfjara anschauen. Später machen wir einen Ausflug in eine wunderschöne Schlucht und verbringen den Abend in Skaftafell am Fuße des Vatnajökull-Gletschers.

TAG 4 - EISSCHOLLE, ROBBEN UND SKANDINAVISCHES DORF (140 KM)

Am Morgen machen wir einen Ausflug zum Berg und sehen uns an, wie die Eisschollen in den Ozean treiben und Robben einander jagen. Wir verbringen die Nacht auf dem Campingplatz des kleinen Dorfes Höfn, wo es die besten Flusskrebse in ganz Island geben soll. Abgesehen davon gibt es dort einen wirklich cooles Schwimmbad mit Heißwasserpools und Rutschen.

TAG 5 - FISCHERDORF UND FJORDE (420 KM)

Wir werden eine lange Fahrt auf schönen Straßen vor uns haben. Je näher wir dem Nordwesten kommen, desto weniger Menschen werden wir zu Gesicht bekommen. Wenn wir ungefähr die Hälfte der langen Reise hinter uns haben, machen wir eine Pause in einem kleinen Fischerdorf, das auch einem Wes-Anderson-Film entsprungen sein könnte. Wir beenden den Tag ziemlich weit im Norden, am Ufer des Myavtn-Sees.

TAG 6 - THERMALBAD, LAVAFELDER UND AKUREYRI (120 km)

Bevor wir das Thermalbad mit seinem wunderschönen blauen Wasser besuchen, besichtigen wir noch ein überraschend aktives Vulkantal namens Hverir voller schwefelhaltiger Eruptionen. Hier steht in der Nähe eines bereits abgekühlten Lavafeldes die weltweit größte Geothermieanlage. Wir verbringen die Nacht in der zweitgrößten Stadt Akureyri, wo wir in einem Kapselhotel übernachten. Hier erleben wir futuristische Unterkünfte, wie man sie sonst nur aus japanischen Science-Fiction-Filmen kennt.

TAG 7 - REYKJAVÍK (380 km)

Wir fahren in einem einzigen Ritt durch den gesamten Nordwesten der Insel und kommen am frühen Nachmittag in Reykjavík an. Der Plan ist, die berühmtesten Orte zu erkunden, Souvenirs zu kaufen, in einem Restaurant zu Mittag / zu Abend zu essen, ein gutes Konzert zu hören und ein lokales Craft-Bier für etwa 20 Euro zu probieren.

TAG 8 - ZURÜCK NACH HAUSE (50 KM)

Nachdem wir die Camper abgegeben haben, kehren wir zum Flughafen zurück und verabschieden uns voneinander.

Das Programm kann sich jederzeit ändern. Die endgültige Reiseroute hängt von den aktuellen Wetterbedingungen und der Ausdauer der Gruppe ab.

Anmeldung

1

ANFRAGE
Ruf uns an, schick uns eine E-Mail oder verwende das unten stehende Formular

2

VERFÜGBARKEITSBESTÄTIGUNG
Wir werden uns innerhalb von 48 Stunden bei dir melden

3

BUCHUNG
Sichere deinen Platz mit Abschluss eines Reisevertrags und einer Anzahlung in Höhe von 40%

4

FLUGZEUGTICKETS & VISA-BEANTRAGUNG, FALLS ERFORDERLICH
In der Regel 1-2 Monate vor Abflug

5

ZAHLUNG DES RESTBETRAGES
30 Tage vor Abflug

6

DAS GoBeyond-ABENTEUER BEGINNT
Wir begrüßen dich am Treffpunkt

Kontaktiere uns

Telefon: +43 660 552 2466 | Email: hello@gobeyond.travel

    GoBeyond benötigt Deine Kontaktinformationen, um Deine Anfrage zu bearbeiten. Wir werden Deine persönlichen Daten mit Respekt behandeln. Informationen zum Abbestellen von Benachrichtigungen sowie zu unseren Datenschutzpraktiken und unserer Verpflichtung zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen.



    Weitere reisen
    Island Campervan Reise
    Play/pause

    Q&A

    Überhaupt nicht. Es gibt immer Leute, die alleine kommen, sodass du sicher sein kannst, dass du neue Freunde finden wirst.

    Jeder Van muss einen Fahrer mit einem normalen Führerschein haben, er muss über gute Fahrfähigkeiten verfügen. Die Camper zu fahren ist in etwa so herausfordernd wie ein großes Auto zu fahren. Unsere Guides können bei Bedarf etwa im Falle enger Stellen oder beim Parken Unterstützung leisten.

    Rechne mit sehr wechselhaftem Wetter, tagsüber mit 8-13 ºC, Wind, Regen, Sonnenschein (alles kann passieren), nachts 2-8 ºC. Wir empfehlen, mindestens 2 Sets von Outdoor-Kleidung mitzubringen. Wind- und wasserdichte Kleidung sowie feste Schuhe sind ein Muss. Bei kleinen Wanderungen sollte man immer ein paar zusätzliche Schichten im Rucksack haben, da sich das Wetter sehr schnell ändern kann. Unser örtlicher Reiseleiter ist ein Wetterspezialist, also wird er alles tun, um Regen zu vermeiden, aber wie ein isländisches Sprichwort sagt: "Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur falsche Kleidung."

    Unser lokaler Reiseleiter Skorri ist ein Naturliebhaber, er liest Wetteranzeichen besser als jeder Pfadfinder. Er ist auf jede Frage vorbereitet und hat immer einen Plan B, wenn die Natur mal unsere Pläne durchkreuzen sollte.

    Voll ausgestattete gemütliche Wohnmobile für 2 Personen, ein Kapselhotel in Akureyri.

    Das hängt ganz von deinen Konsumgewohnheiten ab. Wir empfehlen dir ein zusätzliches Reisebudget von 400-700 EUR. Als Richtwert: Eine Mahlzeit in einem Restaurant kostet zwischen 20 und 50 EUR, das Benzin für die Reise beträgt ca. 120 EUR, der Eintritt in das Thermalbad in Mitvan beträgt maximal 40 EUR. Dabei handelt es sich jedoch um ein optionales Programm.

    Die lokale Währung ist die isländische Króna, kurz ISK. Es ist überhaupt nicht nötig, Geld zu wechseln, es gibt mehrere Geldautomaten entlang unserer Strecke. Darüber hinaus ist in ganz Island das Bezahlen mit Karte die favorisierte Methode. Tatsächlich gibt es sogar mehrere Orte, wo man nur mit Karte bezahlen kann.

    Für Island benötigen die meisten Nationalitäten kein Visum.

    In der isländischen Küche spielen Lamm, Milchprodukte und Fisch eine wichtige Rolle. Wir werden auch in einigen Restaurants essen, aber meistens gehen wir einkaufen und bereiten gemeinsam Essen in unseren Vans zu oder veranstalten Grillpartys auf den Campingplätzen.

    Weitere Reisen ansehen

    Obwohl wir selbst leidenschaftliche Skifahrer, Surfer und Motorradfahrer sind, mussten wir uns eingestehen, dass es auch andere Outdoor-Abenteuer gibt, die man sich nicht entgehen lassen sollte.

    Denk nur an Hundeschlittenfahrten in der Arktis oder an eine Tour im Wohnmobil durch Island oder Japan von einer heißen Quelle zur nächsten.

    Alle ansehen

    Ich bin
    interessiert