TANZANIA - THE GREAT AFRICAN ESCAPE
TANZANIA - THE GREAT AFRICAN ESCAPE

Tansania Motorradtour

22 Nov - 3 Dec 2021 7-18 Feb 2022

Überblick

Lebe deinen Kindheitstraum und fahre durch die unendliche Weite der afrikanischen Wildnis, wo Du erlebst, was Freiheit bedeutet! Fahr rund um den Kilimandscharo, begegne spektakulären Wildtieren im Ngorongoro-Krater und wasch dir anschließend den Staub im türkisfarbenen Wasser des Sansibar-Archipels ab.

DAUER

12 Tage / 11 Nächte*

SCHWIERIGKEIT

4/5

TREFFPUNKT

Kilimanjaro International Airport (JRO)

STANDORT

Tansania (Kilimandscharo und Sansibar)

UNTERKUNFT

3 Nächte in Arusha, 4 Nächte in der Savanne und 4 Nächte auf Sansibar

PREIS

€ 3290

*Die Reise dauert vom Treffen am Kilimandscharo Internationalen Flughafen (JRO) bis zum Heimflug vom Abeid Amani Karume Internationalen Flughafen (ZNZ).

Beschreibung

Während dieser einmaligen Reise werden wir den Kilimanjaro-Nationalpark durchqueren, wo sich der höchste Berg Afrikas befindet. In der Umgebung des zum UNESCO-Weltkulturerbe gehörigen Ngorongoro-Kraters begegnen wir spektakulären Wildtieren. Im Anschluss waschen wir uns im türkisfarbenen Wasser des Sansibar-Archipels den Staub ab. Das alles auf zwei Rädern zu tun, macht die Reise für Hardcore-Biker ebenso spannend wie für diejenigen, die sich nach zahlreichen Fahrten auf den gut asphaltierten europäischen Straßen nach einer Veränderung sehnen.

Während wir an unserem Safari-Tag auf unbefestigten Straßen fahren, kannst Du nicht nur die Aussicht auf den höchsten Gipfel Afrikas genießen und in die weite Wildnis versinken, sondern bekommst auch atemberaubende Wildtiere wie Zebras, Löwen, Nashörner, Giraffen, Elefanten und sogar Flamingos zu Gesicht. Hakuna Matata wird danach plötzlich viel mehr Sinn ergeben!

Nachdem wir das Beste von Tansania gesehen haben, werden wir ein Flugzeug nehmen und nach Sansibar fliegen. Hier gönnen wir uns eine Auszeit, um im beeindruckend türkisfarbenen Wasser des Archipels zu schwimmen. Wenn du Lust hast, kannst du sogar schnorcheln gehen. Natürlich erkunden wir die Insel auch auf dem Motorrad.

Es ist schwer zu sagen, welcher Teil der Reise besser ist, aber eines ist sicher: Du wirst es nicht bereuen, dass du die Gelegenheit ergriffen hast, diesen Teil Afrikas auf zwei Rädern zu erkunden. Dies wird sicherlich eine Fahrt, von der du all deinen Bikerkameraden noch viele Jahre lang erzählen wirst!

tanzania kishajo

Einzelheiten

THE GREAT AFRICAN ESCAPE
22 Nov - 3 Dec 2021 7-18 Feb 2022

Die Reise dauert vom Treffen am Kilimandscharo Internationalen Flughafen (JRO) bis zum Heimflug vom Abeid Amani Karume Internationalen Flughafen (ZNZ). Die Hin- und Rückfahrt kann einen zusätzlichen Tag dauern, je nachdem, von wo man anreist.

auf
€ 3290
motorrad
beifahrer
€ 2990
begleitwagen

Im Preis inbegriffen

  • 11 Übernachtungen (3 Übernachtungen in einer Villa im Bauhausstil in Arusha, 4 Übernachtungen in der Savanne in Hütten und 4 Übernachtungen in Sansibar in 4 * Hotels)
  • 4-Tage-Tour um den Kilimandscharo im Sattel der brandneuen Honda CRF 250 L
  • 3 Mahlzeiten am Tag während des Motorrad-Tour rund um den Kilimandscharo
  • Motorrad, Benzin und lokaler Führer
  • Grundlegende Ersatzteile, Werkzeuge, Erste-Hilfe-Kasten
  • Begleitfahrzeug mit Mechaniker
  • Nahverkehr und Taxis während der Reise
  • Motorradhaftpflichtversicherung
  • All-inclusive-Katamaran-Tour in Sansibar
  • Verleih von Royal-Enfields-Motorrädern für unsere eintägige Tour auf Sansibar
  • 1 Tag All-Inclusive-Safari in Ngorongoro
  • GoBeyond-Reiseleiter
  • Flug nach SansibarOptional extras

Optionale Extras

  • Auf Anfrage kann das GoBeyond-Team Visa, Flugtickets und Versicherungen für 50 EUR abwickeln und buchen.

WEITERE AUSGABEN

  • Internationaler Flug nach Tansania und zurück – Kilimanjaro International Airport (JRO)
  • Visum (~50 USD)
  • Obligatorische Gelbfieberimpfung
  • Motorradausrüstung
  • Persönliche Reise- und Krankenversicherung (verpflichtend)
  • Zusätzliche Mahlzeiten und Getränke
  • Geld für persönliche Ausgaben
  • Rückerstattbare Kaution für das Motorrad: 500 USD oder 100 USD nicht erstattbare Motorradversicherung

Unterkunft

3 Übernachtungen in einer Villa im Bauhausstil in Arusha, 4 Übernachtungen in der Savanne in Hütten und 4 Übernachtungen in Sansibar in 4 * Hotels

Motorradpaket

Rund um den Kilimandscharo fahren wir Honda CRF 250 L und XL 250 Motorräder und holen dann die Royal Enfields in Sansibar ab. Im Preis inbegriffen sind ebenfalls ein professioneller Motorradführer vor Ort, ein Mechaniker und ein Begleitfahrzeug, das Benzin und die tägliche Motorradwartung. Insgesamt werden wir ca. 1000 km fahren.

Fahrerfahrung und benötigtes Skill-Level

Fortgeschrittene Motorradkenntnisse: Du bist in der Lage fünf bis sechs Stunden zu fahren und fühlst dich jedem Gelände und jedem Wetter gewachsen. Für Beifahrer und diejenigen, die im Begleitfahrzeug reisen ist keine Vorerfahrung erforderlich.

Wetter

Die Tagestemperaturen erreichen normalerweise 32 °C bei und fallen nachts auf 23 °C. Dir Luftfeuchtigkeit ist hoch.

Aktivitäten & Sehenswürdigkeiten

Neben der besten Offroad-Motorradtour in Ostafrika mit Blick auf die Gipfel des Kilimandscharo werden wir den einzigartigen tansanischen Lebensstil, die Kultur und die Küche des Landes aus erster Hand erleben. Unterwegs fahren wir abseits der Touristenpfade zu unberührten Naturwundern, beobachten verschiedenen Tieren in freier Wildbahn (Gnus, Zebras, Giraffen, Antilopen und viele mehr während unseres Safari-Tages). Dann werden wir die beeindruckende Landschaft der Gewürzinsel Sansibar genießen, wo wir nicht nur Motorrad, sondern auch mit einem Katamaran fahren und schnorcheln werden.

REISEVERSICHERUNG

Du benötigst eine Versicherung, die das Motorradfahren abdeckt und in Tansania und Sansibar gültig ist. Du kannst uns kontaktieren und wir empfehlen dir gerne die am besten geeignete.

VERPFLEGUNG

3 Mahlzeiten pro Tag sind während unserer Motorrad-Tour rund um den Kilimandscharo im Preis inbegriffen. Die anderen Tage bekommen wir Frühstück und gehen für alle weiteren Mahlzeiten zusammen in Restaurants, um die Welt der traditionell afrikanischen Geschmäcker zu erkunden.

STRAßENBEDINGUNGEN

Wir fahren auf staubigen Feldwegen, auf Schotter sowie auf felsigen, sandigen und forstwirtschaftlichen Wegen, bergauf und bergab. Wir werden nur ein bisschen auf öffentlichen Straßen fahren, aber dort kann man die schlechtesten Verkehrsnormen erwarten.

Motorradausrüstung

Jeder Fahrer muss seine eigene Schutzausrüstung und seinen eigenen Helm mitbringen. Wir empfehlen, keine Motorradanzüge aus Leder zu tragen, da wir nicht sehr schnell fahren und meistens warmes Wetter haben werden. Es ist eine gute Idee, entweder strapazierfähige Wanderschuhe mit hohem Schaft, echte Motorrradschuhe oder sogar einen Dirt-Bike-Schuhe zu tragen. Vergiss nicht eine Regenjacke einzupacken, da wir sicherlich auch einige Schauer erleben werden.

Gruppe

Maximal 14 Fahrer in einer Gruppe, normalerweise gemischten Nationalitäten mit GoBeyond-Reiseleitern.

Foto & Video

Alle Fotos und Videos, die Du siehst, stammen von unseren früheren Camps. Wir produzieren qualitativ hochwertige Fotos und Videos aller unserer Camps, die Du nach deiner Rückkehr nach Hause erhältst, um dich an all die erstaunlichen Erlebnisse zu erinnern.

Persönliche Ausgaben

Die lokale Währung ist der Tansanische Schilling (TZS). Wir empfehlen, USD in bar mitzubringen und am Flughafen zu wechseln. Abhängig von den Konsumgewohnheiten sollte dein Budget für die Reise zwischen 300 und 600 USD betragen. Als Richtwert: Eine Mahlzeit kostet zwischen 5-10 USD.

Programm

Tag 1 - ANKUNFT

Ankunft am Flughafen Arusha - Kilimanjaro (JRO). Wir nehmen uns Zeit, um uns zu akklimatisieren und haben ein schönes afrikanisches Abendessen zusammen.

Tag 2 - Wir gewöhnen uns an die Motorräder und die afrikanische Stimmung

Wir sammeln die Motorräder und probieren sie aus. Nach ein paar Sicherheitsrunden fahren wir zu einer Kaffeeplantage und besuchen einen Masaii-Markt.

Tag 3 - OFF-ROAD-FAHRT ZUM CHALA-SEE

Wir verlassen Arusha und fahren auf Schotterwegen und asphaltierten Straßen mit einem schönen Blick auf den Kilimandscharo. Wir machen eine Pause zum Schwimmen und für ein kleines Mittagessen in einer versteckten Wüstenoase. Am Abend kommen wir am Chala-See an, wo wir einige kalte Getränke am Lagerfeuer genießen werden.

Tag 4 - Kilimandscharo National Park

Wir fahren auf einer Strecke mit Blick auf die Gipfeln des Mawenzi und des Kibo. Wir werden die Gelegenheit haben, mit den einheimischen Chaggas, den traditionellen Hütern des Kilimandscharo, in Kontakt zu treten. Wir erreichen den Eingang des Kilimandscharo-Nationalparks und haben die Möglichkeit, unter einem 75 m hohen Wasserfall zu duschen. Die Straße wird am Fuße des höchsten Berges Afrikas schön kurvig sein.

Tag 5 - AUF ZUM GOTTESBERG

Wir fahren auf einer typisch afrikanischen Straße voller Staub bis zur kleinen Stadt Longido. Die Straße ist gesäumt von grasenden Gnus, Zebras, Giraffen und Antilopen. Wir werden einen Blick auf den Oldoinyo Lengai („Der Berg Gottes“) werfen, bevor wir den Natronsee erreichen, die Brutstätte der Flamingos.

Tag 6 - DIE HÄRTESTE FAHRT

Wir fahren durch hügeliges Land, in dem es nicht viel gibt außer Dornenbäumen hier und da sowie einige traditionelle Massai, die hier ihre Kühe und Ziegen hüten – vielleicht sehen wir aber auch Zebras und Antilopen auf dem Weg. Wir übernachten im Dorf Karatu, dem Tor des Ngorongoro-Nationalparks. Wir werden unsere Motorräder auf Land Cruiser Safari Jeeps umstellen.

Tag 7 - DAS EDEN VON AFRIKA

Wir unternehmen eine Safari in Ngorongoro, wo Tausende von Tieren leben, darunter die afrikanischen „Big Five“: Elefanten, Löwen, Leoparden, Büffel und Nashörner. Am Ende des Tages geht es zurück nach Arusha.

Tag 8 - Abfahrt nach Sansibar

Nach dem Frühstück nehmen wir ein Flugzeug nach Sansibar. Dort werden wir für den Rest des Tages am Strand chillen und an nahe gelegenen Riffen schnorcheln .

Tag 9 - EIN TROPISCHER TAG

Nach den sehr intensiven Fahr- und Safari-Tagen kann man das sanfte Tempo in Sansibar in vollen Zügen genießen, während man am Strand Cocktails trinkt oder verrückte tropische Früchte auf dem Markt verkostet. Mit den motiviertesten Teilnehmern besuchen wir eine Gewürzfarm und machen eine kleine Dschungeltour.

Tag 10 - FAHRT UM DIE INSEL MIT DER ROYAL ENFIELD

An diesem Tag steht eine ganztägige Motorradtour durch Sansibar mit der legendären Royal Enfield an. Wir fahren abseits der ausgetretenen Pfade, um die zahlreichen Wunder zu entdecken, die der Archipel zu bieten hat.

Tag 11 - SPAß AUF EINEM KATAMARAN

Mache es dir bequem und genieße einen ganzen Tag auf einem Luxuskatamaran mit Möglichkeiten zum Schnorcheln und Tauchen in den unberührten Riffen rund um Sansibar. Dies wird die Krönung eines unvergesslichen Abenteuers sein.

Tag 12 - HEIMFLUG

Transfer zum Flughafen in Sansibar, Rückflug nach Hause.

DOWNLOADABLE ITINERARY (EN)

Das Programm kann sich jederzeit ändern. Die endgültige Reiseroute hängt von den aktuellen Wetterbedingungen und der Ausdauer der Gruppe ab.

Anmeldung

1

ANFRAGE
Ruf uns an, schick uns eine E-Mail oder verwende das unten stehende Formular

2

VERFÜGBARKEITSBESTÄTIGUNG
Wir werden uns innerhalb von 48 Stunden bei dir melden

3

BUCHUNG
Sichere deinen Platz mit Abschluss eines Reisevertrags und einer Anzahlung in Höhe von 40%

4

FLUGZEUGTICKETS & VISA-BEANTRAGUNG, FALLS ERFORDERLICH
In der Regel 1-2 Monate vor Abflug

5

ZAHLUNG DES RESTBETRAGES
30 Tage vor Abflug

6

DAS GoBeyond-ABENTEUER BEGINNT
Wir begrüßen dich am Treffpunkt

Kontaktiere uns

Telefon: +43 660 552 2466 | Email: hello@gobeyond.travel

    GoBeyond benötigt Deine Kontaktinformationen, um Deine Anfrage zu bearbeiten. Wir werden Deine persönlichen Daten mit Respekt behandeln. Informationen zum Abbestellen von Benachrichtigungen sowie zu unseren Datenschutzpraktiken und unserer Verpflichtung zum Schutz Deiner Privatsphäre findest Du in unseren Datenschutzbestimmungen.



    Motorradtouren
    Tansania Motorradtour
    Play/pause

    Q&A

    Überhaupt nicht. Glamping-Zelte sind normalerweise für 2 oder 3 Personen, daher wirst du wahrscheinlich mit einem deiner superfreundlichen Mitreisenden zusammen sein. Wenn du jedoch lieber alleine schlafen möchtest, gib das bitte im Antragsformular an und wir können versuchen etwas für dich zu organisieren.

    Einreisende aus den meisten Ländern benötigen ein Visum für Tansania. Bitte überprüfe dies immer auf der Website deiner lokalen Botschaft. Für die meisten Nationalitäten kann das Visum bei Ankunft für 50 USD beantragt werden.

    Wir werden in Tansania und auf der im Indischen Ozean gelegenen Inselgruppe Sansibar fahren, einem halbautonomen Gebiet in politischer Union mit Tansania.

    Du benötigst einen Motorradführerschein, der (mindestens) für ein 500-cm³-Motorrad gültig ist.

    Du kannst die Reise im Begleitwagen antreten, dabei sparst Du sogar 200 EUR. Es gibt zudem die Möglichkeit, als Beifahrer hinter unserem Guide auf dem Motorrad zu sitzen und so mitzufahren. Wenn du zusammen mit einem Fahrer reist, kannst Du den größten Teil der Reise natürlich auch hinter ihm sitzen.

    Jeder Fahrer muss seine eigene Schutzausrüstung und seinen eigenen Helm mitbringen. Wir empfehlen, keine Motorradanzüge aus Leder zu tragen, da wir nicht sehr schnell fahren und meistens warmes Wetter haben werden. Es ist eine gute Idee, entweder strapazierfähige Wanderschuhe mit hohem Schaft, echte Motorrradschuhe oder sogar einen Dirt-Bike-Schuhe zu tragen. Vergiss nicht eine Regenjacke einzupacken, da wir sicherlich auch einige Schauer erleben werden.

    Unsere lokalen Guides stellen bei Bedarf Helme zur Verfügung, diese sind aber benutzt und nicht von höchster Qualität. Wir empfehlen, eure eigenen Helme mitzubringen! Es ist deine Entscheidung, welche Sorte von Helm du bevorzugst, aber du musst darauf vorbereitet sein, dich gegen sehr starken Sonnenschein, Regen, Schlamm und viel Staub zu verteidigen.

    Wir werden meistens auf unbefestigten Straßen fahren. Es wird auch Teile mit geraden, ebenen Betonstraßen geben, aber das ist nicht die Regel. Meistens fahren wir im Gelände. Du musst auf Unebenheiten, Flussüberquerungen, Schlamm, Sand, Gras, Kies, viele Kurven und auf alles, was man sich sonst noch vorstellen kann, vorbereitet sein,.

    In Tansania ist das Leitungswasser nicht zum Trinken geeignet. In der Tat sollte man es nur zum Duschen oder Händewaschen verwenden. Zum Trinken und Zähneputzen empfehlen wir nur abgefülltes oder gefiltertes Wasser zu benutzen, um gesundheitliche Probleme zu vermeiden. Wenn man die üblichen Gesundheits- und Hygieneregeln befolgt, ist die Wahrscheinlichkeit, krank zu werden, minimal. Wenn sich jemand unwohl fühlt, kann er oder sie weiter im Begleitwagen mitfahren. Ab dann übernimmt einer der Guides dein Motorrad für eine Weile.

    Ja, es ist im Preis inbegriffen und die Gruppenleiter werden sich darum kümmern.

    Eure Crew besteht aus folgenden Personen: einem in Tansania aufgewachsenen professionellen englischsprachigen Führer (er kann mit jedem Motorrad fahren, falls etwas schief geht, und er kümmert sich um eventuelle Probleme), einem super freundlichen Mechaniker und mindestens einem Gruppenleiter vom BTS-Team, der Erfahrung im Bereich von Motorradtouren hat und die dortige Kultur und die Sehenswürdigkeiten kennt.

    Du sollst in mindestens 2 Taschen packen. Die große Tasche fährt in oder auf dem Ersatzwagen, bring also bitte keine teuren Koffer mit (dies kannst du jeden Tag in der Unterkunft ein- und auspacken), und Handgepäck wird auf den Motorrädern festgeschnallt. In diesem solltest du deine zusätzlichen Schichten, Wasser, Kamera und alle persönlichen Gegenstände haben, die du während des Tages benötigst.

    Bitte frag deine örtliche Gesundheitsbehörde.

    Abhängig von deinen Konsumgewohnheiten sollte dein Budget für die Reise zwischen 400 und 600 USD betragen. Als Rchtwert: Eine Mahlzeit kostet zwischen 5-10 USD.

    Die lokale Währung ist der Tansanische Schilling (TZS). Wir empfehlen, USD in bar mitzubringen und am Flughafen umzutauschen. Geldautomaten und Kreditkartenzahlungen sind nicht typisch. Wir empfehlen daher, Bargeld (USD) mitzubringen und zu Beginn der Reise zu wechseln.

    Man benötigt eine, die das Motorradfahren abdeckt und auch in Tansania gültig ist. Wenn du Hilfe benötigst, setz dich bitte mit uns in Verbindung!

    Während der Fahrt durch Tansania schlafen wir in Luxus-Glamping-Anlagen im afrikanischen Stil. In Sansibar gönnen wir uns dann eine Auszeit im 4-Sterne-Resort.

    Mach dir keine Sorgen, der Begleitwagen mit dem Mechaniker ist immer der letzte auf der Straße. Stell dein Motorrad einfach am Straßenrand ab, warte auf den Wagen und genieße inzwischen die atemberaubende Landschaft. Währenddessen repariert der Mechaniker dein Motorrad. Normalerweise kann alles innerhalb von 15 Minuten gelöst werden. Unser Gruppenleiter wartet an der nächsten Raststätte auf dich.

    Manchmal. :) Zumindest in den Hotels in Arusha und Sansibar hat man eine gute Verbindung.

    Weitere Motorradtouren ansehen

    WEITERE MOTORRADTOUREN ANSEHENDie beste Art, um einige der spektakulärsten Landschaften und abgelegensten Regionen der Erde zu erkunden, ist auf dem Motorrad.

    Wenn du mit uns unterwegs bist, ist dir dank unserer Ersatzfahrzeuge und unserer Service-Leistungen eine komfortable und sichere Reise garantiert.

    Alle ansehen

    Ich bin
    interessiert